Loggen eines Caches 

Wie logge ich einen Cache?

Im Listing gibt es verschiedene Logtypen.

Hier erklären wir wofür die einzelnen Logtypen stehen, und wie das Loggen eines Caches funktioniert.

 

Zunächst wird im Listing rechts oben der Link "Log your Visit" angeklickt, wie unter Das Listing beschrieben.

Danach kommt folgendes Bild:

Als erstes ist der Cache eingetragen den es zu loggen gilt.

Als zweites wird ausgewählt welchen Logtyp man eintragen möchte. Die genaue Erklärung folgt weiter unten.

In der nächsten Zeile wird das Datum angegeben wann man sich in das Logbuch eingetragen hat. Aber Achtung, hier ist die Variante Monat/Tag/Jahr gewählt.

Zu guter letzt trägt man unter Comments seine Erlebnis vor Ort ein.

Jeder Owner freut sich über einen Log in dem der Cacher ein paar Zeilen zum Cache schreibt.

Keiner Liest gerne Kurzlogs wie: Danke! oder DFDC (Danke für den Cache)

Der Owner hat sich die Mühe gemacht euch einen schönen Cache zu legen, als könnt ihr auch ein paar zeilen schreiben, um ihm damit zu danken!

 

Und nun zu den einzelnen Logtypen:

 

Found it

Dieser Typ zeigt an, das die Dose gefunden wurde, und man sich ordnungsgemäß in das Logbuch eingetragen hat. Nur die Dose zu sehen reicht für diesen Eintrag nicht aus!

 

Didn't

found it

Diesen Eintrag wählt man wenn man trotz Suche vor Ort die Dose nicht gefunden hat. Eine kurze Erläuterung ist hier angebracht.

 

Write note

Einen Eintrag dieser Art macht man, wenn man etwas zum Cache zu sagen hat, sei es um etwas zu kommentieren oder kurz zu sagen, dass man die suche unterbrochen hat und wieder kommt, o.ä.

 

Needs Maintenance

Diese Funktion ist dazu da um einem Owner mitzuteilen, das mit seinem Cache etwas nicht in Ordnung ist. Das kann heissen, dass die Dose defekt ist, oder auch das Logbuch voll ist. Nach einem solchen Eintrag ist das Listing in der Attribute Zeile mit einem weissen Kreuz auf rotem Hintergrund markiert.

 

Needs Archived

Dieser Logeintrag ist mit Vorsicht zu genießen. Dieser Eintrag wird dann gewählt, wenn der Cache grob gegen die Regeln verstößt oder der Owner sich seit langem nicht um seinen Cache gekümmert hat. Er ist eine Aufforderung, an einen Reviewer, sich das Listing genauer anzuschauen und es ggf. zu archivieren. Das heisst, dass es nicht mehr im Internet auftaucht und somit der Cache nicht mehr gesucht werden kann.

 

 

Event Caches

Hier gibt es eine Besonderheit.

Bei einem Event Cache treffen sich viele Geocacher zum gemeinsamen Fachsimpeln, quatschen und ein bisschen was zu trinken und zu essen. Oft gibt es danach auch noch Zusammenschlüsse zum cachen. Um eine sorgfältige Planung eines solchen Treffens zu ermöglichen ist es wichtig vorher Bescheid zu geben, dass man kommt.

Dazu gibt es den "Will Attend" Log. Dieser Logtyp ist nur bei einem Event Cache Listing zu sehen. Ihr loggt also dass ihr kommen wollt, indem ihr wie bei einem normalen Log vorgeht und den "Will Attend" Typ auswählt. Dort schreibt ihr noch kurz rein mit wievielen Personen ihr kommt und ggf. auch ob ihr etwas essen wollt oder nicht. (Erleichtert die Planung)

Nach Abschluss des Events wird dann ein "Attended" Log geschrieben. Gleiche Vorgehensweise. Nur schreibt ihr hier hinein was euch gefallen hat und vielleicht auch was euch nicht so gut gefallen hat. Vorraussetzung hierfür ist allerdings, dass ihr euch beim Event in das Logbuch eingetragen habt. Wie bei einem normalen Cache.

 

Einen Travel Bug oder Geocoin ablegen

 

Wenn man einen Travelbug oder eine Geocoin in einen Cache platziert hat, ist Vorraussetzung dafür, dass man wie unter "Die Reisenden" beschrieben, einen TB oder Coin in sein Inventar übernommen hat.

Das Ablegen des Reisenden wird dann beim Loggen des Caches mit angegeben.

Im unteren Bereich der Seite wird der Reisende ausgewählt und mit der Angabe "dropped off" abgelegt. Dann verschwindet der Reisende auch aus dem eigenen Inventar.

Die Funktion "visited" wird gewählt wenn man den Reisenden mit zu einem Cache genommen hat, ihn aber nicht abgelegt hat.