Einen Cache legen

 

Wie lege ich einen Cache?

Genau auf diese Frage wollen wir hier nicht näher eingehen. Wir erklären auch gerne warum.

 

Einen Cache zu legen, heisst zu wissen, was ein Cache ist und welche Möglichkeiten es gibt einen Cache zu gestalten.

Als Anfänger ist es sicherlich auch so, dass man möglichst schnell seinen ersten eigenen Cache legen will. Aber: Die Menge an Caches in einer Stadt ist begrenzt.

Es gilt die Regel, dass zwischen 2 Geocaches ein Abstand von 161m Luftlinie sein muss.

Das heisst man muss zunächst mal den ein oder anderen Cache finden um zu wissen wo noch Platz ist einen Cache zu legen.

Hinzu kommt, dass man erstmal herausfinden muss was einem selber gefällt.

Man möchte schließlich Spass und Freude mit seinem Cache verbreiten und nicht nur Frust!

Also sollte ich mir zunächst ein paar Fragen stellen:

  • Weiss ich was einen schönen Geocache ausmacht?
  • Habe ich einen Ort gefunden den ich gerne anderen Geocachern zeigen möchte?
  • Habe ich eine besonders witzige oder handwerklich tolle Idee?
  • Fühle ich mich in der Lage den Cache auch instand zu halten?

Wenn man sich mit diesen 4 kleinen Fragen identifizieren kann, dann ist der Richtige Zeitpunkt gekommen einen Cache zu legen. Eine Faustregel besagt, nach 50 gefundenen Caches, kann man sich an einem eigenen Versuchen.

Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dass ihr einen Cache legen wollt, dann solltet ihr allerdings schon einiges an Erfahrungen gesammelt haben und somit braucht ihr die Informationen hier eigentlich gar nicht.

Wer sich mit dem Thema auseinander setzten will, dem stellen wir hier ein paar Links zur Verfügung:

 

Cache legen für Dummies, eine schöne Broschüre
Die Offiziellen Regeln (Guidelines)
Cachelegen im Cache Wiki